Gruppenhypnose

Alternativ zur Einzelsitzung ist eine Behandlung in der Gruppe auch sehr gut möglich.
Das ist preislich günstiger und es entsteht oft  in der Gruppe eine Art „Gruppen-Energie“, durch die Menschen schneller in Trance gehen und die Hypnose mit weniger „Leistungsdruck“ erleben und sich somit intensive Erlebnisse und Erfolge einstellen.

 

In der Gruppenhypnose beginnen wir in jeder Stunde mit Atemübungen. In der heutigen stressigen Zeit atmen wir fast alle zu flach und zu schnell. Sie lernen tiefer und langsamer zu atmen. Somit bekommt Ihr Körper mehr Sauerstoff, kann besser entgiften und Sie können sich dadurch besser konzentrieren, fühlen sich frischer und auch die Haltung bessert sich automatisch. Das kann sogar eine richtige Verjüngungskur für die Zellen sein! Während der Hypnose können Sie mit der tieferen Atmung auch noch tiefer und schneller entspannen und die Hypnose so voll und ganz genießen.

 

Je nachdem, ob die Atemübungen entspannend oder vitalisierend sind, werden sie vor oder nach der Gruppenhypnosen durchgeführt. Die Hypnose unterscheidet sich jedes Mal. Einmal haben wir das Augenmerk auf Entspannung und positiven Gedanken, mal auf Achtsamkeit, mal auf Schmerz, mal suchen wir unser Krafttier und mal verbessern wir den Schlaf, mal stärken wir den Selbstwert, mal lassen wir Ballast los, mal gibt es Motivation zu Bewegung, Sport und gesunder Ernährung, mal gibt es den Überblick als Adler oder die klaren Gedanken eines Kristalls.

 

Die Gruppenhypnose beinhaltet schöne Phantasiereisen und Suggestionen. Eine Hypnoanalyse kann nur individuell in der Einzeltherapie durchgeführt werden. Die Suggestionen sind so formuliert, das sie auf die Mehrheit der Teilnehmer zutreffend sein werden.

 

Die Kurse finden freitags statt und es gibt einen Einsteigerkurs um 18 Uhr und einen Fortgeschrittenenkurs um 19:30 Uhr. Oben im Menü Kurse finden Sie die genauen Termine und den Veranstaltungsort.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Quaschning