Hypnoanalyse

Die Hypnoanalyse ist eine sehr effektive Methode der modernen Hypnosetherapie.

 

Durch die sie ist es möglich an die Ursache von Problemen zu gelangen und diese weitgehend zu beheben.

 

In der Hypnoanalyse kommuniziert die Therapeutin in Hypnse mit dem Patienten. Die Vorgehensweisen ähneln der einer Psychotherapie oder Gesprächstherapie, allerdings sind unterbewusste Informationen greifbar, Gefühle leichter zugänglich und auch Erinnerungen aus der Vergangenheit erreichbar, die bei einer nicht-hypnotischen Sitzung nicht oder nur schwer zugänglich sind.

 

Ereignisse aus der Kindheit im Alter von 0-6 Jahre, die oft die Ursache von heutigen Verhaltensmustern und Problemen sind, können in der Hypnose mit der Phantasie verändert und beruhigt werden. Da das Unterbewusstsein Realität und Phantasie nicht unterscheidet ist somit oft der Weg frei zu verändertem Empfinden und Verhalten.

 

Der Patient muss sich für eine maximale Wirksamkeit voll und ganz auf den Prozess einlassen. In der Regel wird vorab mit der Therapeutin zusammen ein Ziel - eine Vision des neuen Lebens oder der neuen Verhaltensweisen erarbeitet. Somit hat der Patient und auch das Unterbewusstsein eine starke Motiviation die Veränderung auch durchzuführen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Quaschning